0

Ihr Warenkorb ist leer

PLANES
  • POWERUP 4.0 AIRPLANE

    POWERUP 4.0 AIRPLANE

  • DRAGON WITH POWERUP 4.0 AIRPLANE

  • TORNADO UPDRAFT ADD-ON FOR POWERUP 4.0

    TORNADO UPDRAFT WITH POWERUP 4.0 AIRPLANE

  • SHOP ALL PLANES

  • BUNDLES
  • POWERUP 4.0 FLIGHT MANUAL BUNDLE

    POWERUP 4.0 FLIGHT MANUAL BUNDLE

  • POWERUP 4.0 BEGINNER BUNDLE

    POWERUP 4.0 BEGINNER BUNDLE

  • POWERUP 4.0 ULTIMATE BUNDLE

    POWERUP 4.0 ULTIMATE BUNDLE

  • FLITETEST BUNDLE

    SHOP ALL BUNDLES

  • ACCESSORIES
  • SPARE PARTS KIT FOR POWERUP 4.0

    SPARE PARTS KIT FOR POWERUP 4.0

  • THE PAPER AIRPLANE BOOK

    THE PAPER AIRPLANE BOOK

  • ADD-ON INSTALLATION + SPARE PARTS KIT FOR POWERUP 4.0

    ADD-ON INSTALLATION + SPARE PARTS KIT FOR POWERUP 4.0

  • NIGHT FLIGHT ADD-ON FOR POWERUP 4.0

    SHOP ALL ACCESSORIES

  • EDUCATORS
  • POWERUP 4.0 (4 COUNT)

    POWERUP 4.0 AIRPLANE (4 COUNT)

  • POWERUP 2.0 AIRPLANE (24 COUNT)

    POWERUP 2.0 AIRPLANE (24 COUNT)

  • THE PAPER AIRPLANE BOOK (12 COUNT)

    THE PAPER AIRPLANE BOOK (12 COUNT)

  • FAMILY SQUADRON BUNDLE

    SHOP MORE FOR EDUCATORS

  • Wie erstelle ich einen Papierflieger | POWERUP für Kinder

    How to make a paper airplane | POWERUP for kids

    Das Bauen von Papierflugzeugen ist eine dieser seltenen Aktivitäten, die sowohl wirklich Spaß macht als auch wirklich lehrreich ist. Kinder lieben es, Dinge herzustellen – besonders Dinge, die fliegen können. Ob sie es wissen oder nicht, durch das Bauen von Papierflugzeugen lernen Kinder wertvolle Lektionen darüber, wie die Dinge funktionieren und, was noch wichtiger ist, über die Freude, die mit dem Bauen verbunden ist.

    Hier sind einige hilfreiche Tipps von POWERUP Toys für Eltern und Pädagogen zum Bauen von Papierflugzeugen und wie man das Bauen unterhaltsam, stressfrei und wertvoll für alle Beteiligten macht.

    Schritte zur Herstellung eines einfachen Papierflugzeugs

    Für einen Papierflieger braucht man nicht viel. Nur ein Blatt Papier im Letter-Format, ein Lineal oder eine gerade Kante und etwas, das Sie als Gewicht verwenden können (Büroklammer oder Penny).

    Das Wichtigste zuerst ist jedoch, dass Eltern und Lehrer bedenken, wie wichtig etwas so scheinbar Unbedeutendes wie das Bauen eines Papierflugzeugs im Leben eines jungen Menschen sein kann. Für einige wird das Bauen von Papierflugzeugen der erste Ausflug in die Welt der Wissenschaft, Technik oder Physik sein. Wenn diese erste Erfahrung in irgendeiner Weise stressig oder angespannt ist, können Kinder das spüren und diese Spannung mit Lernthemen in Verbindung bringen, die als unterhaltsam, ansprechend und einfach angesehen werden sollten .

    Nachdem sich also Eltern und Erzieher in die richtige ruhige, spielerische Denkweise versetzt haben, werden die folgenden Schritte die Dinge erleichtern:

    1) Falten Sie ein Stück Papier der Länge nach in der Mitte.
    2) Falten Sie das obere Cockpit, sodass das Papier wie ein Haus aussieht
    3) Klappen Sie das Cockpit nach unten
    4) Falten Sie das untere Cockpit

    5) Machen Sie den ersten Satz Flügelfalten
    6) Machen Sie den zweiten Satz Flügelfalten
    7) Heben Sie den Papierflieger vorsichtig an
    8) Verfestige alle Falten, und ja, du bist fertig!

    Faltbarer Papierflieger | Mehr zum Falten

    Es gibt viele Möglichkeiten, einen Papierflieger zu falten. Die obigen Schritte sind nur eine Methode. Es gibt Variationen des Designs, und es gibt auch kompliziertere Versionen, die Spaß machen können, wenn Sie das grundlegende Design beherrschen.

    Um die Sache noch interessanter zu machen, versuchen Sie, Ihre Papierflieger aus verschiedenen Papiersorten zu falten. Wie wirkt sich das Gewicht auf den Flug aus? Wie wäre es mit Textur? Macht es einen Unterschied, ob das Papier glänzend oder matt ist? Sie können Ihre Flugzeuge auch mit Markierungen oder Aufklebern dekorieren, bevor Sie sie fliegen.

    Fliegen | So bringen Sie Ihren Papierflieger in die Luft

    Jetzt, da Sie Ihr Flugzeug gebaut haben, ist es an der Zeit, es zu fliegen! Finden Sie für das Indoor-Fliegen einen großen offenen Raum wie eine Turnhalle oder eine Schulcafeteria. Im Freien wird ein Park oder Hinterhof gut tun.

    Um Ihr Flugzeug vom Boden abzuheben, müssen Sie ihm einen guten Wurf geben. Beginnen Sie, indem Sie das Flugzeug ganz am Ende des Hecks halten. Dann schwingen Sie Ihren Arm zurück und lassen Sie das Flugzeug los, wenn Ihr Arm gerade nach vorne zeigt.

    Wenn Ihr Papierflieger nicht sehr gut fliegt, machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt viele Faktoren, die den Flug beeinflussen können, von der Art des verwendeten Papiers bis hin zur Ausführung der Falten. Mit ein wenig Übung werden Sie im Handumdrehen zum Experten!

    Weitere Papierflieger-Tipps für Eltern und Erzieher

    Hier sind ein paar zusätzliche Tipps, die Sie beim Bauen und Fliegen von Papierflugzeugen beachten sollten:

    • Papierflieger sind mehr als nur eine lustige Aktivität. Sie können auch verwendet werden, um Kindern Naturwissenschaften, Mathematik und Technik beizubringen.

    • Achten Sie darauf, Kinder zu beaufsichtigen, wenn sie Papierflieger bauen und fliegen.

    • Wenn Sie in Innenräumen fliegen, achten Sie auf Hindernisse wie Deckenventilatoren und Beleuchtungskörper.

    • Viel Spaß und seien Sie kreativ! Es gibt keine falschen Wege, ein Papierflugzeug zu bauen.

    Andere Arten von einfachen Papierflugzeugen für Kinder

    Sobald Sie das grundlegende Design beherrschen, gibt es viele andere Arten von Papierfliegern, die Sie ausprobieren können. Schauen Sie sich diese Designs an, um sich von Papierflugzeugen inspirieren zu lassen.

    Bulldog Dart Papierflugzeug

    Der Bumerang-Papierflieger

    Weitere beeindruckende Papierflugzeugdesigns ...

    Warum fliegt ein Papierflieger? Fun Science Info für Kinder

    Wie fliegen Papierflieger? Es ist alles vier Dingen zu verdanken: Heben, Ziehen, Schub und natürlich der Schwerkraft.

    Auftrieb ist die Kraft, die ein Flugzeug in der Luft hält, Widerstand ist die Kraft, die es verlangsamt, und Schub ist die Kraft, mit der Sie ein Papierflugzeug nach vorne werfen.

    Der Auftrieb wird durch die Flügel des Flugzeugs erzeugt. Wenn Luft über die Flügel strömt, erzeugen sie einen Niederdruckbereich über dem Flügel und einen Hochdruckbereich darunter. Dieser Druckunterschied erzeugt Auftrieb, der das Flugzeug in die Luft hebt.

    Luftwiderstand wird durch alles erzeugt, was den Luftstrom um das Flugzeug herum verlangsamt. Je stromlinienförmiger ein Flugzeug ist, desto weniger Luftwiderstand hat es. Aus diesem Grund haben die meisten Papierflieger lange, schmale Leitwerke – damit sie reibungsloser durch die Luft fliegen.

    Schub ist die Kraft, die man bekommt, wenn man einen Papierflieger vorwärts schiebt.

    Die Schwerkraft spielt dabei eine Rolle, denn wenn Papierflieger hochgeschleudert werden, zieht die Schwerkraft sie nach unten. Dies verursacht einen Luftdruckunterschied an den Flugzeugflügeln, der dann Auftrieb verursacht.



    Jetzt, da Sie wissen, wie Papierflugzeuge fliegen, warum bauen Sie nicht Ihre eigenen und sehen, wie weit sie fliegen können?

    Wie man einen Papierflieger weiter fliegen lässt

    Ja, wenn Sie als Kind oder Schüler fragen, wie sie ihre Papierflugzeuge weiter fliegen lassen können, gibt es viele Dinge, zu denen Sie sie ermutigen können. Zum Beispiel:

    • Verwenden Sie leichteres Papier. Schwereres Papier wird das Flugzeug beschweren und das Fliegen erschweren.
    • Falten Sie die Flügel sauber und gleichmäßig. Ungleichmäßige Falten können das Gleichgewicht des Flugzeugs beeinträchtigen und es schwieriger machen, geradeaus zu fliegen.
    • Stellen Sie sicher, dass der Schwanz in die richtige Richtung zeigt. Das Heck hilft, das Flugzeug zu stabilisieren, wenn es also in die falsche Richtung zeigt, fliegt das Flugzeug möglicherweise nicht so gut.
    • Schmücken Sie Ihr Flugzeug mit Luftschlangen oder Aufklebern. Dies wird etwas zusätzliches Gewicht hinzufügen, aber es kann dem Flugzeug auch helfen, weiter zu fliegen, indem es als Stabilisator wirkt.
    • Probieren Sie verschiedene Papiersorten aus, um zu sehen, was am besten funktioniert. Einige Arten von Papier, wie Bastelpapier, sind schwerer und fliegen möglicherweise nicht so gut. Andere, wie Seidenpapier, sind sehr leicht und können dem Flugzeug helfen, weiter zu fliegen.

    Sie sind bereit zum Abheben ~ viel Spaß!

    ---

    Wenn Ihr Kind oder Schüler daran interessiert ist, etwas über einige der coolsten Flieger und Flugzeuge der Geschichte zu erfahren, sehen Sie sich diese kinderfreundlichen Ressourcen an:

    Die coolsten Flieger der Geschichte | POWERUP für Kinder

    Die coolsten Flugzeuge der Geschichte | POWERUP für Kinder